Domkurrende

Die Freiberger Domkurrende

Domkurrende
Domkurrende

Ab der 4. Klasse singen Mädchen und Jungen in der Freiberger Domkurrende. Die Kinder und Jugendlichen treffen sich nicht nur wöchentlich zur Probe, sondern singen auch sonntags im Domgottesdienst. Dem Domchor stehen sie in Konzerten als Partner zu Seite. Der Einzug zum Weihnachts-Oratorium oder das Singen in der Christvesper sind Erlebnisse, die ein Leben lang anhalten. Zusätzlich erhalten die jungen Sängerinnen und Sänger in Kleingruppen individuelle Stimmbildung. Das hilft in der Entwicklung der jungen Stimmen ebenso wie in der Entwicklung der Persönlichkeiten. Der Begriff Kurrende stammt aus der Zeit der Reformation, als Schulknaben mit dem Kantor singend durch die Gassen der Stadt zogen (laufen lateinisch: currere) und dafür Spenden zum Lebensunterhalt erhielten.

 

Montags, 17:00 Uhr, Domgemeindehaus Untermarkt 5

Kontakt: Domkantor Albrecht Koch, koch@freiberger-dom.de

aktueller Probenplan:

Den aktuellen Probenplan finden sie hier (klick-mich)

Kurrendekinder toben nach einem Konzert aus dem Dom
Kurrendekinder toben nach einem Konzert aus dem Dom

Bilder der Kurrendefahrt 2012

Kinder der Kurrende auf Rüstzeit mit Kantor Koch
Kinder der Kurrende auf Rüstzeit mit Kantor Koch

Weitere Bilder sind in der Bildergalerie zu sehen.

nach oben

Ansprechpartner

Albrecht Koch
Untermarkt 1
09599 Freiberg

Tel: 03731 / 3009763
E-Mail: domkantor@freiberger-dom.de