Der Ermutiger? Papst Franziskus und Europa

Der Ermutiger? Papst Franziskus und Europa

28.09.2019 von Annegret Springhetti

Ökumenische Fastenzeitreihe 2019 am Mittwoch, 23. Oktober, 19:30 Uhr in der Annenkapelle

Der Ermutiger?

Papst Franziskus und Europa

Annette Schavan, Ulm

Im Jahr 2016 wurde an Papst Franziskus der Internationale Karlspreis der Stadt Aachen verliehen. In den ersten fünf Jahren seines Pontifikats hat der Papst fünf Reden über Europa gehalten. Darin ermutigt er die Europäer, das humane Potenzial Europas wiederzuentdecken. Er verweist vor allem auf eine große Kraft, die in krisenhaften Zeiten einen neuen Aufbruch ermögliche. Es sei jene Kraft, die gegen Abschottung und Ausgrenzung, gegen Hass und Zynismus die Überzeugung von der Würde eines jeden Menschen setzt – unabhängig von seiner Herkunft. Inwieweit gehen von seinen Bekenntnissen zu Europa und seinen visionären Reden neue Hoffnungen aus?
Annette Schavan war Bundesministerin für Bildung und Forschung sowie von 2014 bis 2018 Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Sie lehrt sie als Gastprofessorin an der Shanghai International Studies University.
Die ökumenische Fastenzeitreihe findet statt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Domgemeinde Freiberg.
Mittwoch, 23. Oktober 2019;18:30 Uhr, Annenkapelle

alle Meldungen

nach oben

Social Media