Von Umweltschutz bis Religionsfreiheit - 30 Jahre Sächsische Verfassung

Von Umweltschutz bis Religionsfreiheit - 30 Jahre Sächsische Verfassung

04.05.2022 von Annegret Springhetti

Gespräch am 1. Juni 2022, 19:00 Uhr, im Kreuzgang

Von Umweltschutz bis Religionsfreiheit - 30 Jahre Sächsische Verfassung

 

 

 

 

 

 

Im Mai 1992 wurde die Verfassung des Freistaates Sachsen beschlossen. Sie beschreibt die Grundlagen des Staates ebenso wie die elementaren Grundrechte. In der Präambel findet sich der Bezug zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Eigene Abschnitte gibt es z. B. für Verwaltung, Bildungswesen und Kirchen.Was bedeutet die Verfassung für unser Zusammenleben, für un-ser demokratisches Miteinander, für das Verhältnis zwischen Staat und Kirche? Wie ist sie entstanden? Gibt es mittlerweile Änderungsbedarf? Wir sprechen darüber mit Dr. Karl-Heinz Gerstenberg (GRÜNE), Landtagsabgeordneter 1990-1994 sowie 2004-2014 und Ordinariatsrat Diakon Dr. Daniel Frank, Leiter des Katholischen Büros Sachsen.
Eintritt frei!
Anmeldung erwünscht unter www.vhs-mittelsachsen.de oder telefonisch: 03431 678380.

Bilder

alle Meldungen

nach oben

Social Media